Elisabeth Heimbucher

61 Jahre
Chieming
Verheiratet, 2 erwachsene Kinder

Ausbildung:
Keramikmeister

Berufliche Tätigkeit:
Töpferei/ Strandbad Chieming

Im Gemeinderat seit 2008

 

 

 

Was treibt mich an? Was motiviert mich für meine politische Arbeit?
Die Hoffnung, kleine Dinge zu ändern. Durch die Mitarbeit im Gemeinderat selber etwas zu lernen. Aber auch Gedanken und Ideen mit Anderen auszutauschen.

Was schätze ich besonders an meiner Chieminger Heimat?
Den See, die Berge, den Wind, die tollen Stimmungen am Wasser.

Welche Menschen haben mich am meisten beeindruckt/beeinflusst?
Ein Großonkel der Ende der 20. Jahre über Umwege in die USA ausgewandert ist. Seine positive Lebenseinstellung, seine politische Meinungen. Ganz anders als ich es in meiner Familie kennengelernt habe.

Mein Lebensmotto oder Lieblingszitat?
Leben und leben lassen.

Was mache ich in der Freizeit am liebsten?
Enkelkinder hüten, Freunde treffen, mit meinem Mann in Urlaub fahren, in der Natur sein.

Was hätte man mich längst einmal fragen müssen?
????

Wenn ich drei Wünsche frei hätte, was würde ich mir wünschen?
- keine Kriege in der Welt
- weniger Naturzerstörung
- Gesundheit für die Familie.

Spruch der Woche

Man wird nicht dadurch besser, dass man andere schlecht macht.
HEINRICH NORDHOFF